Sponsorenbrett 2017/18 des SCS


2700chess.com for more details and full list

2700chess.com for more details and full list


Schachversand Niggemann

Das Team des Schachclubs Steinfurt ist auch auf dem Schachserver von Lichess vertreten. 

Schaut doch mal beim SCS-Team für eine Partie oder gleich für ein ganzes Turnier vorbei.

Viel Spaß beim Online-Schach!


 

Aktuelles vom SC Steinfurt 1996 e. V.

Verbandsjugendeinzelmeisterschaften sind beendet

In der ersten Januarwoche haben in Saerbeck die Verbandsjugendeinzelmeisterschaften des Schachverbandes Münsterland stattgefunden. In vier Altersklassen sowie einer offenen Meisterschaft wurden die Verbandssieger ermittelt.

 

Der Schachclub Steinfurt nahm mit 6 Jugendlichen am Turnier teil. In der U12 konnte Malte Wiegand seine erste Turnierluft schnuppern. Mit einem Punkt aus 7 Partien wurde er in einem sehr starken Teilnehmerfeld zwar Letzter, ihm hat es aber

dennoch Spaß gemacht. Aleksander Hoge konnte in der U14 ebenfalls nur einen Punkt ergattern. Auch er hatte eine starke Konkurrenz und wurde am Ende 7, dennoch eine respektable Leistung des 13-jährigen. In der höchsten Altersklasse U18 nahm Narek Kirakosyan für den SC Steinfurt teil. Er erreichte nach 7 Runden mit

4 Punkten einen hervorragenden Platz 4, was seine persönliche Bestleistung bei diesem Turnier darstellt.

 

Parallel fand das Mädchenturnier statt, bei dem Maya Krumbeck und Jenny Rathmann in der U12w für den Schachclub aus Steinfurt teilgenommen haben. Aufgrund geringer Teilnehmerzahl spielten die Altersklassen U12w und die U14w ein

gemeinsames Turnier. Maya konnte einen Punkt ergattern und erreichte in er U12w Platz 2 und ist somit für das nächsthöhere Turnier auf Landesebene qualifiziert.

Jenny wurde mit 0 Punkten Dritter in der U12w.

 

Im Rahmen der Verbandsjugendeinzelmeisterschaften gibt es die Möglichkeit für nicht qualifizierte SpielerInnen an einer offenen Meisterschaft teilzunehmen. Hier wurde Andriy Iarosh vom SC Steinfurt mit 4 Punkten 5. von 14 Teilnehmern.

 

Carolin Schmitz vom Schachclub Steinfurt ist mit den Ergebnissen zufrieden. Durch

diese Turniere bekommt der Schachclub Steinfurt die Möglichkeit zu schauen, wo die Spieler sich derzeit leistungstechnisch befinden. Auch werden Ideen für das Training gesammelt. Was kann man besser machen? Wo muss man Übungen vertiefen?

 

An den nächsten 2 Samstagen finden die U10 Verbandsjugendeinzelmeisterschaften

in Münster bzw. Raesfeld statt. Auch hier ist der Schachclub Steinfurt mit 2 Jungen vertreten.


Verbandsjugendeinzelmeisterschaft vom 03.01.2023 bis 07.01.2023!

Gleich 6 Jugendliche des Schachclubs Steinfurt nehmen an der diesjährigen

Verbandsjugendeinzelmeisterschaft in Saerbeck teil.

 

In der U12 startet Malte Wiegand in ein sehr stark besetztes Turnier. Es handelt sich um sein erstes großes Einzelturnier.

 

Maya Krumbeck und Jenny Rathmann nehmen in der U12w teil. Jenny hat dort bereits mehrfach in der jüngeren Altersklasse U10 teilgenommen, während Maya Neuling ist.

 

Aleksander Hoge spielt in der Altersklasse U14. Auch er nimmt erstmals bei einem Einzelturnier auf Verbandsebene teil.

 

Neuzugang Narek Kirakosyan spielt in der U18. Auch für ihn ist es sein erstes Turnier auf Verbandsebene.

 

Andrii Iarosh spielt in der offenen Verbandseinzelmeisterschaft mit. In diesem Turnier kann er seine Spielstärke unter Beweis stellen.

 

Die Ergebnisse sind dem Jugendbereich (Einzel) der Homepage des SV Münsterland zu entnehmen.


Wir wünschen frohe Weihnachten!

Liebe Schachfreunde,

 

wir vom Schachverein Steinfurt wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir hoffen, dass ihr die Weihnachtszeit genießen konntet und gut erholt seid, um im neuen Jahr wieder voller Elan beim Schachspielen dabei zu sein.

 

Nach den Weihnachtsferien am 12.01. geht auch unser Jugendtraining wieder los. 

 

Wir wünschen euch allen einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns darauf, viele spannende Schachpartien mit euch zu spielen.

 

Bis bald und viele Grüße,

 

der Schachverein Steinfurt


Bezirksjugendmeisterschaften enden mit Meister und Vizemeister

v. l. n. r.: Michael Freitag, Marcus Arning, Helmut Haselhorst, Helmut Stöckmann und Carolin Schmitz
v. l. n. r.: Michael Freitag, Marcus Arning, Helmut Haselhorst, Helmut Stöckmann und Carolin Schmitz

Am letzten Wochenende fanden wieder einige Schachturniere statt. Los ging es am Freitagabend mit der Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft. 7 Mannschaften nahmen an dem Turnier teil. Es wurde doppelrundig gespielt. Nach einem spannenden Verlauf konnte sich die erste Mannschaft des Schachclubs Steinfurt mit 20-4 Punkten vor SC KB Rheine und SC Steinfurt 2 durchsetzen. Somit

haben sich beide Steinfurter Mannschaften für den Verband qualifiziert.

 

Am Sonntag wurden die letzten beiden Runden der Jugendvereinsmeisterschaft des Schachclubs Steinfurt gespielt. Das Turnier fand von April bis November 2022 an verschiedenen Sonntagen statt. 25 Jugendliche starteten in das Turnier. Am Ende blieben noch 20 übrig. Gewonnen hat das Turnier Julian Hille mit 9 von 9 möglichen Punkten. Platz 2 erreichte Joachim Moise mit 8 Punkten. Dritter wurde Darius Homann mit 7 Punkten. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und an alle weiteren Teilnehmer.

 

Direkt im Anschluss spielte Steinfurt gegen Emsdetten im Viererpokal. Leider musste Steinfurt dieses Spiel mit 4 zu 0 an den Gegner abtreten und ist somit aus dem Pokal ausgeschieden.


Bei den Bezirksjugendeinzelmeisterschaften des Schachbezirks Steinfurt nahmen insgesamt 5 Jugendliche des Schachclubs Steinfurt teil. Aleksander Hoge konnte seine Altersklasse U14 gewinnen. Er wurde ungeschlagen Bezirksmeister. Joris Markfort erreichte den geteilten 4. Platz. In der U12 erreichte Malte Wiegand mit nur einer Niederlage Platz 2 und wurde somit Vizemeister. Florian Fegers wurde dort Vierter und Maya Krumbeck wurde Fünfte. Die erste Vorsitzende Carolin Schmitz ist mit den Platzierungen sehr zufrieden.


aktuelle Ergebnisse vom Wochenende

Wolfgang Thomas holte einen vollen Punkten.
Wolfgang Thomas holte einen vollen Punkten.

Im ersten Heimspiel der NRW-Klasse hatt die Erste des SCS die Zweitvertretung des Bielefelder Schachklubs zu Gast. Die Steinfurter erwiesen sich bei der 2,5:5,5-Niederlage als gute Gastgeber und überließen den Bielefeldern beide Mannschaftspunkte. Helmut Stöckmann (Brett 7) und Wolfgang Thomas (Brett 8) konnten ihre Partien gewinnen, während Marcus Arning am Spitzenbrett eine Remis erreichte.

 

In der Bezirksliga B verlor SCS II beim Südlohner SV III mit 3,5:4,5. Volle Punkte verbuchten Sascha Radisic und Lars Schade. Teilerfolge erreichten Carolin Schmitz, Noah Plotz und Christina Raus.


Schachkurs für Erwachsene

Der SC Steinfurt bietet erstmals einen Schachkurs für Erwachsene (18+) an, die das königliche Spiel erlernen oder vertiefen möchten. Die drei Kursabende sind am 28.10.2022, 18.11.2022 und 09.12.2022 jeweils von 19:00 - 20:00 Uhr in der ehemaligen Nikomedeshauptschule in Steinfurt-Borghorst, Kapellenstr. 7, statt. Es wird ein Kostenbeitrag von 5 €/Abend erhoben.

 

Interessierte können spontan vorbeischauen oder sich vorab bei der 1. Vorsitzenden Carolin Schmitz unter 0160/8737390 oder scsteinfurt@freenet.de anmelden.


Lust auf Schach?

Wer Lust auf Schach hat, der ist beim Schachclub Steinfurt richtig.

 

Die Angebote des SCS sind dem aktuellen Flyer zu entnehmen.


Turniere mit Teilnehmern des SCS

In den Herbstferien hat traditionell das Münsterland Open und Münsterland Challenger, durchgeführt vom SK Münster stattgefunden. Im Open-Turnier hat sich Helmut Stöckmann der Konkurrenz gestellt. Mit 3,5 Punkten errreichte er Platz 140 von 195 Teilnehmern.

 

Im Challenger-Turnier gingen gleich vier Steinfurter an den Start. Joachim Moise erreichte einen sehr guten Platz 75 von 104 Teilnehmern. Er musste fast ausschließlich gegen stärkere Spieler antreten und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Sebastian Kreft erreichte Platz 66, Adrian Olschimke Platz 48. Beide erklärten, dass sie einen Punkt mehr hätten erreichen können. In der letzten Runde hat Adrian Olschimke kampflos gewonnen. Er hätte lieber gespielt. Caner Bahceci schaffte in seinem ersten großen Turnier Platz 11. Eine sehr gute Leistung des Youngstar. Insgesamt können aber alle Steinfurter mit dem Turnierverlauf zufrieden sein. Mal schauen, was nächstes Jahr passiert.


Thematurnier des SCS

Am 28.10.2022 startet das Thematurnier des SCS. Gespielt wird der Nimzo-/Damen-/Bogoljubow-Indisch-Komplex einschl. Katalanisch in der Startzugreihenfolge 1. d4 Sf6 2. c4 e6.

 

Näheres ist der Ausschreibung zu entnehmen.


Deutsche Wertungszahl - DWZ


neue Partien (Stand: 04.11.2022)

Downloadbereich

Schachverband Münsterland

- Regionalliga - Gruppen 1 und 2 (1. + 2. Runde)

- Verbandsliga - Gruppen 1 und 2  (1. + 2. Runde)

- Verbandsklasse - Gruppen 1 und 2  (1. Runde)



Kreissparkasse Steinfurt

 

 

 Schachclub Steinfurt

 

 
Wir sind der SCS!