Verbandsliga Münsterland 2017 / 2018

 



Pressebericht

 

Heimniederlage für Steinfurts Erste in der Verbandsliga

Den Gäste des SV Heiden I gelingt ein überraschender Auswärtserfolg

 

Als Favoriten setzten sich die Spieler der ersten Mannschaft des SC Steinfurt im ersten Heimspiel der Saison an die Bretter und als deutliche Verlierer standen sie wieder auf. Bei der 3,0:5,0-Niederlage entführten die Gäste des SV Heiden I überraschend beide Mannschaftspunkte aus Steinfurt.

 

Schon der Auftakt war wenig verheißungsvoll. Marcus Arning (Brett 3) spielte mit den schwarzen Steinen eine gute Eröffnung und hatte dadurch deutliche Vorteile, doch dann folgte ein schwächerer Zug und alle Siegaussichten waren dahin. Bei leichten Stellungsnachteilen nahm Arning das Remisangebot seines Kontrahenten an.

 

Joachim Schulz (Brett 8) widerlegte ein Figurenopfer seines Gegners durch ein Zwischenschach und konnte so einen vollen Punkt einfahren. Die Steinfurter führten 1,5:0,5 - der Kampf schien seinen erwarteten Verlauf zu nehmen. Doch dann ging es Schlag auf Schlag. Helmut Wild (Brett 4) hatte sich eine aussichtsreiche Angriffsstellung am Königsflügel erspielt, doch dann folgte ein Figurenopfer, das sein Gegner widerlegen konnte. Danach war die Partie aufgabereif.

 

Routinier Helmut Haselhorst (Brett 2) kam mit leichten Vorteilen aus der Eröffnung. Die exponierte Stellung der gegnerischen Dame verleitete ihn zu einer fatalen Damenjagd bei der er den harmonischen Aufbau der eigenen Stellung vernachlässigte und so sich dem geschickten Konterspiel seines Gegenübers beugen musste. Die nächste negative Überraschung erfolgte aus Steinfurter Sicht dann am sechsten Brett. Dort zwang Thorsten Raue seinen Gegner in die Defensive. Etwas übereifrig schlug er am Damenflügel einen Bauern anstatt zunächst seine Stellung zu verbessern. Danach wurde er leider ausgekontert. Sein Gegenspieler startete einen sehenswerten Angriff mit einem zwischenzeitlichen Figurenopfer, drang mit seinem Turm auf die zweite Reihe ein und drohte mit der Dame Matt zu setzen. Diese Drohung war leider nicht mehr zu parieren.

 

Auch am Spitzenbrett sah es zunächst für die Matthias Grälken etwas besser aus. Nach einem Bauernopfer konnte sich seine Gegenüber deutliche Remischancen verschaffen. Nach einer Ungenauigkeit musste Matthias Grälken sich die Punkteteilung durch ein Dauerschach sichern.

 

Bei einem Zwischenstand von 2,0:4,0 benötigte der Gast aus Heiden an den verbleibenden beiden Brettern nur noch eine Punkteteilung. Dies war dann auch das erklärte Ziel der beiden Heidener. Michael Raus (Brett 7) hatte nach einer scharfen Eröffnungsphase zur falschen Seite rochiert. Danach geriet er stark unter Druck. Aufgrund des Zwischenstandes im Mannschaftskampf vereinfachte sein Gegner durch Figurenabtausch die Stellung, so dass Michael Raus ohne Chancen auf den Sieg in ein Remis einwilligte. In der letzen Partie des Tages einigten sich Rainer Janning (Brett 5) auch auf ein Remis. In einem Doppelturmendspiel gelang es beiden Spielern die Partie im Gleichgewicht zu halten.  Mangels Angriffspunkten war die Punkteteilung die logische Konsequenz.

 

Nach dieser überraschenden Niederlage liegen die Steinfurter auf dem geteilten vierten Tabellenplatz. Den Platz teilen sie sich mit den SF Telgte I, die in der nächsten Runde Gastgeber für den SC Steinfurt I sind.


 

SCS I - Historie

Saison Spielklasse Rang MP BP
2016/2017 Regionalliga    8. Platz     7 - 11 33,5 - 38,5
2015/2016 Regionalliga    3. Platz 10 - 8 37,5 - 34,5
2014/2015  Regionalliga    8. Platz      8 - 10 33,5 - 38,5
2013/2014  Verbandsliga    2. Platz 14 - 4 42,0 - 30,0
2012/2013  Verbandsklasse A    3. Platz 13 - 5 41,5 - 30,5
2011/2012  Verbandsklasse B    2. Platz 15 - 3  44,0 - 28,0
2010/2011  Verbandsliga  10. Platz     5 - 13  25,0 - 47,0
2009/2010  Verbandsliga    9. Platz     5 - 13  30,0 - 42,0
2008/2009  Verbandsklasse B    1. Platz 15 - 3  45,5 - 26,5
2007/2008  Verbandsklasse B    2. Platz 15 - 3  46,0 - 26,0
2006/2007  Verbandsklasse B    6. Platz     8 - 10  36,0 - 36,0
2005/2006  Verbandsklasse B    2. Platz 14 - 4  40,5 - 31,5
2004/2005  Verbandsklasse B    5. Platz 10 - 8  36,5 - 35,5
2003/2004  Verbandsklasse B    5. Platz     8 -10  31,5 - 40,5
2002/2003  Verbandsklasse B    8. Platz     6 - 12  32,5 - 39,5
2001/2002 Bezirksliga    4. Platz 11 - 7  40,5 - 31,5
2000/2001 Bezirksliga    4. Platz 11 - 7  40,0 - 32,0
1999/2000 Bezirksliga    3. Platz 13 - 5  43,0 - 29,0
1998/1999 Bezirksliga    3. Platz 12 - 6  41,5 - 30,5
1997/1998 Bezirksliga    5. Platz     8 - 10  39,5 - 32,5