Schachverband Münsterland e. V.
Einzelmeisterschaft 2016/2017

 

Die Ergebnisse der Vorjahre und die Platzierung der SCS-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer

finden Sie in der Rubrik "Historie".


Ausrichter der Titelkämpfe 2016/2017 ist der Schachclub Steinfurt. Die fünf Runden wurden jeweils ab 19:00 Uhr im Schachpavillon des SCS gespielt. Die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich für die NRW-Einzelmeisterschaft 2017.

 

Abschlusstabelle

(nach der 5. Runde)

 

Rang Name TWZ Verein S R V Punkte SoBer
1. Marcus Arning 1900 SC Steinfurt 3 2 0 4,0 - 1,0 7,50
2. Helmut Haselhorst 2025 SC Steinfurt 2 3 0 3,5 - 1,5 8,00
3. Matthias Sandmann 1865 SKK Nordwalde 3 1 1 3,5 - 1,5 6,00
4. Nils Leder 1844 SK Münster 32 1 2 2 2,0 - 3,0 3,25
5. Marius Ringwelski 2102 Schach Nienberge 0 2 3 1,0 - 3,0 2,25
6. Georg Wetterau 2026 Schach Nienberge 0 2 3 1,0 - 3,0 1,50

 

Paarungen

 

1. Runde (28.08.2017)
Marius Ringwelski - Nils Leder

Helmut Haselhorst - Marcus Arning

Matthias Sandmann - Georg Wetterau

 

    0 - 1

0,5 - 0,5

    1 - 0

 

2. Runde (29.08.2017)

Nils Leder - Georg Wetterau

Marcus Arning - Matthias Sandmann

Marius Ringwelski - Helmut Haselhorst

 

 

0,5 - 0,5

0,5 - 0,5

0,5 - 0,5

 

                                                                                        

3. Runde (30.08.2017)

Helmut Haselhorst - Nils Leder

Matthias Sandmann - Marius Ringwelski

Georg Wetterau - Marcus Arning

 

0,5 - 0,5

    1 - 0

    0 - 1

 

4. Runde (31.08.2017)

Nils Leder - Marcus Arning

Marius Ringwelskis - Georg Wetterau

Helmut Haselhorst - Matthias Sandmann

 

   0 - 1

0,5 - 0,5

   1 - 0

 

5. Runde (01.09.2017)

Matthias Sandmann - Nils Leder

Georg Wetterau - Helmut Haselhorst

Marcus Arning - Marius Ringwelski

 

1 - 0

0 - 1

1 - 0

 

 

Pressebericht

 

Verbandseinzelmeister Marcus Arning (rechts) im Duell mit dem Vizemeister Helmut Haselhorst
Verbandseinzelmeister Marcus Arning (rechts) im Duell mit dem Vizemeister Helmut Haselhorst

Verbandseinzelmeister im Schach kommt aus Steinfurt

 

Vom 28. August bis zum 1. September fanden in Steinfurt die Schach-Verbandseinzelmeisterschaften statt. Der Schachclub Steinfurt ging mit gleich zwei ambitionierten Teilnehmern an den Start. Helmut Haselhorst hatte sich über die Bezirkseinzelmeisterschaften qualifiziert, während Marcus Arning einen Freiplatz ergattern konnte, da Steinfurt als Ausrichter fungiert. Im Spielmodus Jeder gegen Jeden traten insgesamt sechs Spieler gegeneinander an. Am Ende konnte sich der Underdog Marcus Arning den Titel Verbandseinzelmeister Schachverband Münsterland holen, den keiner so richtig auf der Rechnung hatte. „Mit dem Sieg des Turnieres habe ich gar nicht gerechnet“, erklärte Arning nach dem Turnier. „Umso mehr freu ich mich drüber“. Helmut Haselhorst hatte ebenfalls auf den Turniersieg hin gearbeitet. Sein Resumé nach dem Turnier: „In den ersten beiden Runden habe ich nicht gut gespielt. Nun bin ich leider schon wieder nur Zweiter geworden“. Beide Steinfurter Spieler haben sich mit ihren Platzierungen für die NRW-Einzelmeisterschaften qualifiziert. Diese finden in den NRW-Herbstferien statt.

 


 

Verbandseinzelmeisterschaft - Historie

Saison Name Rang Punkte
2015/2016 Helmut Haselhorst   2. Platz  
2014/2015      
2013/2014      
2012/2013      
2011/2012 Daniel Böhlich   5. Platz 3,0 - 4,0
2010/2011 ---------- ----- -----
2009/2010 ---------- ----- -----
2008/2009 ---------- ----- -----
2007/2008 Björn Klein 11. Platz 1,5 - 3,5
2006/2007 ---------- ----- ------
2005/2006 ---------- ----- -----
2004/2005 ---------- ----- -----

2003/2004

---------- ----- -----

2002/2003

---------- ----- -----
2001/2002      
2000/2001      
1999/2000 ---------- ----- -----
1998/1999 ---------- ----- -----
1997/1998 ---------- ----- -----
1996/1997