Vereinsturnierspieler/-in des Jahres beim SCS

 

In die Wertung für die Ermittlung der Vereinsturnierspielerin bzw. des Vereinsturnierspielers kommen alle vom SCS durchgeführten Turniere. Sowohl bei offenen als auch bei vereinsinternen Turnieren gibt es jeweils für die ersten zehn Plätze Punkte zu gewinnen und zwar von 10 Punkten für den Sieger bis einem Punkte für den Zehntplazierten. Bei offenen Turnieren werden nur die zehn Bestplatzierten Vereinsmitglieder des SCS in ihrer Reihenfolge gewertet. Am Ende der Saison werden dann alle Punkte addiert und so die beste Vereinsturnierspielerin bzw. der beste Vereinsturnierspieler der Saison ermittelt.


Die Ergebnisse der Vorjahre finden Sie in der Rubrik "Historie".


In der Saison 2018/2019 wurden folgende Turniere berücksichtigt:


 

Vereinsturnierspieler des Jahres - Historie

Saison Sieger Zweiter Dritter
2019/2020      
2018/2019

Marcus Arning
(40 Punkte)

 Helmut Haselhorst

(37)

Joachim Schulz
(27)
2017/2018

 Helmut Haselhorst

(64 Punkte)

Marcus Arning
(60)
Joachim Schulz
(20)

2016/2017

     

2015/2016

     

2014/2015

     

2013/2014

 

 Klaus Schlitter
(41 Punkte)

Michael Raus

(31 Punkte)

Evgeny Just

(27 Punkte)

2012/2013

 

Klaus Schlitter

(56 Punkte)

Michael Freitag

(34 Punkte)

Evgeny Just

(30 Punkte)

2011/2012

 

Klaus Schlitter
(43 Punkte)
Michael Freitag
(36 Punkte)
Daniel Böhlich
(29 Punkte)

2010/2011

 

 Klaus Schlitter
(42 Punkte)
Michael Freitag
(32 Punkte)
Michael Raus
(23 Punkte)

2009/2010

 

 Michael Freitag
(42 Punkte)
 Daniel Böhlich
(38 Punkte)
Björn Klein
(37 Punkte)

2008/2009

 

Björn Klein
(73 Punkte)

Julia Freitag und Evgeny Just

(je 53 Punkte) 

2007/2008

 

 Julia Freitag
(68 Punkte)
 Evgeny Just
(63 Punkte)
Björn Klein
(59 Punkte)

Die jährliche Ehrung der Vereinsturnierspielerin bzw. des Vereinsturnierspielers

erfolgte erstmals nach der Saison 2007/2008.